Zeitweilige ausstellung

Wechselausstellungen

Mindestens einmal pro Jahr richten wir eine neue Ausstellung ein. Hierfür verwenden wir größtenteils unsere eigenen Bestände, arbeiten aber auch mit anderen Organisationen und Künstlern zusammen.

Ausstellung 2020

Jo Koster, Jan Sluijters en Stien Eelsingh, sie kamen, sahen und malten Staphorst.

Wenn die Musea wieder öffnen dürfen, dann ….. Eine neue Saison mit neuen Ausstellungen. Ausser der neuen Ausstellung der Weberei, dem Metall und der Englandfahrer gibt es 24 Malereien von Jo Koster, Jan Sluijters und Stien Eelsingh zu sehen. Wie so viele Künstler waren sie in der ersten Hälfte des vorigen Jahrhunderts fasziniert von dem farbenfrohen Dorf und dem Zusammenhalt der Gemeinschaft. Sie kamen, sahen und malten Staphorst, jeder auf seine Art, basierend auf den eigenen Eindrücken. Das ist in den schönen Unterschieden der Bilder zu betrachten. Farbenfroh und realistisch, expressionistisch und düstere Verformungen. Die Maler kamen regelmässig für kürzere oder längere Zeit. Allein Stien Eelsingh blieb bis zu ihrem Tode. Mit dieser Ausstellung will das Museum die unterschiedlichen Sichtweisen dieser Künstler auf Staphorst und seine Bewohner zur Schau stellen. Der Fokus liegt dabei auf der Staphorster Frau und ihrer Umgebung. Es handelt sich um bekannte und weniger bekannte Werke, die aus Musea oder Privatbesitz kommen.